Mit Shakes abnehmen

Protein-Shakes sind Nahrungsergänzungsmittel, die eine einfache, sichere und köstliche Möglichkeit bieten, Ihrer Ernährung zusätzliches Protein hinzuzufügen. Wenn Sie abnehmen, kann zusätzliches Protein aus Shakes Ihnen helfen, sich weniger hungrig zu fühlen, schneller Fett zu verbrennen und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie an Fett verlieren.

Der am häufigsten verwendete Shake zur Gewichtsreduktion ist einer Molke isolieren aufgrund der geringen Anzahl von Zucker und Kalorien. Viele Menschen sind sich jedoch der zusätzlichen Vorteile einer proteinreichen Ernährung nicht bewusst. In diesem Artikel erklären wir die Wirkung von zusätzlichen Protein-Shakes während des Gewichtsverlusts.

Was sind Protein-Shakes? 

Protein-Shakes sind Getränke, die durch Mischen von Proteinpulver mit Wasser hergestellt werden, obwohl häufig auch andere Zutaten hinzugefügt werden. Sie können eine nützliche Ergänzung der Ernährung sein, insbesondere wenn der Zugang zu hochwertigen, proteinreichen Lebensmitteln eingeschränkt ist.

Während die meisten Menschen sie nicht benötigen, um den täglichen Proteinbedarf zu decken, können sie auch hilfreich sein, wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre Aufnahme erhöhen müssen. Zum Beispiel, wenn Sie ein Athlet sind, der hart trainiert, oder nur jemand, der oft ins Fitnessstudio geht und seinen Muskeln einen Schub geben möchte.

Abhängig von der Art des Produkts kann es konzentrierte Proteine ​​enthalten (wie unsere Echtes Isolat) oder können Proteine ​​mit einer höheren Konzentration an komplexen Kohlenhydraten enthalten (wie unsere Max Gainz).

Einige Typen Arten von Proteinen sind:

  • Molkeprotein: Zieht schnell ein und enthält alle essentiellen Aminosäuren.

  • Molkeisolat: Extra gefilterte Molkenproteine ​​und weniger Zucker und Fette, oft laktosefrei.

  • Kaseinprotein: Wird langsam absorbiert und enthält alle essentiellen Aminosäuren. Oft vor dem Schlafengehen eingenommen.

  • Sojaproteine: Pflanzlich und enthält alle essentiellen Aminosäuren. Enthält auch Soja-Isoflavone, die einige gesundheitliche Vorteile bieten können.

Proteinarten Bild

    Das Fazit ist, dass Protein-Shakes verschiedene Arten von Protein enthalten können, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften hat. Die genaue Art des Proteinpulvers, das Sie in Ihren Shakes haben, sollte keinen großen Unterschied zum Fettabbau machen. Wir wissen, dass es verwirrend sein kann, zu verstehen oder zu entscheiden, welche Art von Protein für Sie am besten geeignet ist, aber zum Glück sind wir deshalb hier! Wir können Sie beraten, welche Art von Protein Ihnen hilft, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, und welche für Ihren Körpertyp am besten geeignet ist.

    Ein Protein-Shake kann den Stoffwechsel steigern

    Es ist bekannt, dass eine hohe Proteinaufnahme Ihren Stoffwechsel ankurbeln kann, wodurch Sie jeden Tag etwas mehr Kalorien verbrennen. Dies liegt daran, dass eine proteinreiche Ernährung - insbesondere in Kombination mit Krafttraining - Ihnen beim Muskelaufbau helfen kann. Infolgedessen kann dies Ihren Stoffwechsel beschleunigen, da Muskeln mehr Kalorien als Fett verbrennen. Im Prinzip bauen Sie leichter Muskelmasse auf, und das ist es auch leichter Fett zu verlieren.

    Zum Beispiel gab eine Studie adipösen Teilnehmern Shakes mit 200 oder 0 Gramm zusätzlichem Protein pro Woche. Die Ergebnisse zeigten, dass diejenigen, die das zusätzliche Protein erhielten, nach einem 1,3-wöchigen Trainingsprogramm 13 kg mehr Muskelmasse zunahmen. In einer anderen Studie gaben die Forscher den Teilnehmern eine Kombination aus Nahrung und Shakes, die 1,2 g / kg oder 2,4 g / kg Protein pro Tag ergab. Nach 6 Wochen nahmen diejenigen, die eine proteinreiche Diät einnahmen, 1,1 kg mehr Muskeln auf und verloren 1,3 kg mehr Fett.

    Stoffwechselbild

    Shakes können Ihnen helfen, Gewicht und Bauchfett zu verlieren

    Die Forscher sind sich im Allgemeinen einig, dass eine proteinreiche Ernährung Ihnen helfen kann, mehr Fett zu verlieren, insbesondere Bauchfett, das für viele Menschen als hartnäckiger Bereich für den Fettabbau bekannt ist. In einer Studie verloren Teilnehmer einer Diät, die 25% der Kalorien lieferte, nach 12 Monaten 10% mehr Bauchfett als diejenigen, die die Hälfte dieser Menge aßen. Eine separate Studie verglich die Wirkung verschiedener Diäten zur Gewichtsreduktion. Die Teilnehmer, die mehr Protein konsumierten, verloren in 14,1 Monaten 3 kg - 23% mehr Fettabbau als diejenigen, die weniger konsumierten.

    Fett verbrennen Bild

    Protein-Shakes können auch Muskelschwund und Stoffwechselverlangsamung verhindern

    Viele Menschen, die abnehmen wollen, denken oft, je weniger sie essen, desto besser wird das Ergebnis sein. Was sie nicht sehen, ist, dass sie auch Muskelmasse verlieren, was darauf hinweist, dass ihr Gewichtsverlust-Ansatz falsch ist. Diäten zur Gewichtsreduktion führen häufig dazu, dass Sie Muskeln verlieren, was Ihren Stoffwechsel verlangsamen kann. Das macht es leichter wieder abzunehmen (und mehr) Sobald Sie von der Diät sind.

    Eine hohe Proteinaufnahme in Kombination mit Krafttraining kann dazu beitragen, einen Teil dieses Muskelverlusts und einer Verlangsamung des Stoffwechsels zu verhindern. In der Tat berichtet Forscher Der Stoffwechsel der Teilnehmer nahm bei einer Diät zur Gewichtsreduktion, die 36% Kalorien als Protein lieferte, weniger ab als bei einer Diät, die etwa die Hälfte dieser Menge enthielt.

    Es gibt Hinweise darauf, dass der Verzehr eines täglichen Protein-Shakes im Rahmen einer Diät zur Gewichtsreduktion die Muskelerhaltung verbessert bis zu dreieinhalb Mal effizienter kann machen. Eine Studie von Sportlern verglich Diäten zur Gewichtsreduktion, die 35% oder 15% Kalorien aus Protein enthielten. Beide Diäten halfen den Teilnehmern, ungefähr die gleiche Menge Fett zu verlieren, aber diejenigen, die mehr Protein konsumierten verlor 38% weniger Muskelmasse.

    Protein-Shake-Hanteln

    Protein-Shakes können Hunger und Appetit reduzieren

    Es gibt zwei Hauptmethoden, mit denen Protein Hunger und Appetit reduzieren kann. Die erste ist die Hormonregulation. Es ist bekannt, dass Proteine ​​den Spiegel an appetitsenkenden Hormonen wie GLP-1, PYY und CCK erhöhen und gleichzeitig das Hungerhormon Ghrelin senken.

    Der zweite Weg besteht darin, sich über einen längeren Zeitraum satt zu fühlen und so die Menge an Lebensmitteln zu begrenzen, die Sie an einem normalen Tag essen würden. Verschiedene onderzoeken haben die Wirksamkeit von Proteinen bei der Verwendung als ein Weg zu bewiesen Hunger und Appetit reduzieren. In einer Studie half beispielsweise ein proteinreiches Frühstück den Teilnehmern, später am Tag bis zu 135 Kalorien weniger zu verbrauchen.

    In einem andere Forschung Übergewichtige Männer hatten ihre Proteinaufnahme auf 25% ihrer gesamten Kalorienaufnahme erhöht. Dieser Anstieg reduzierte Heißhungerattacken um 60% und spät abends um die Hälfte naschen. Dies führte zu einem erstaunlichen Ergebnis im Leben dieser Teilnehmer, da ein hoher Appetit und nächtliches Naschen als ein berühmtes Hindernis für Menschen mit Gewichtsverlust angesehen werden.

    Eine andere Studie ergab, dass Shakes mit 20-80 Gramm Protein den Hunger um 50-65% reduzierten, unabhängig von der Proteinmenge in ihren Shakes. Durch die Erhöhung der Proteinaufnahme von 15% auf 30% der Gesamtkalorien konnten die Teilnehmer einer anderen Studie 441 Kalorien weniger pro Tag verbrauchen, ohne aktiv zu versuchen, ihre Portionen zu begrenzen. Außerdem hatten sie am Ende des 12-wöchigen Studienzeitraums durchschnittlich 5 kg abgenommen!

    Es ist erstaunlich, wie einfach das Hinzufügen von Protein zu Ihrer Ernährung einen großen Unterschied machen kann! Während diese Shakes ein nützlicher Weg sein können, um Ihrer Ernährung zusätzliches Protein hinzuzufügen, denken Sie daran, dass zu viel immer noch zu überschüssigen Kalorien führen kann. Wenn Sie also versuchen, Gewicht zu verlieren, werden 20 Gramm pro Shake als ausreichend angesehen, um den Hunger zu reduzieren.

    Protein-Shake verringert das Hungerbild

    Protein-Shakes können helfen, Gewichtszunahme nach Gewichtsverlust zu verhindern

    Der wichtigste Teil der Gewichtsabnahme eines Menschen, vielleicht wichtiger als das Abnehmen selbst, ist die Aufrechterhaltung des gleichen Gewichts und Lebensstils, wenn Diät und harte Arbeit vorbei sind. Die Wirkung von Protein auf Stoffwechsel, Appetit und Muskelmasse kann Sie auch davon abhalten, verlorenes Fett wiederzugewinnen.

    Eine Studie berichtet, dass Teilnehmer, die mehr Protein erhielten, mehr Gewicht verloren und ihre Ergebnisse besser beibehielten als diejenigen, die weniger bekamen. Tatsächlich gewann die Gruppe mit hohem Proteingehalt nur 9% des verlorenen Gewichts zurück, während die Gruppe mit niedrigem Proteingehalt 23% wiedererlangte. EIN andere Forschung gaben Teilnehmern, die gerade eine Diät abgeschlossen hatten, eine Ergänzung, die 48,2 Gramm Protein pro Tag lieferte. Teilnehmer, die die Ergänzung einnahmen, fühlten sich nach den Mahlzeiten voller und hatten nach 6 Monaten 50% weniger an Gewicht zugenommen als diejenigen, die die Ergänzung nicht erhielten.

    Muskelaufbau Bild

    Hinterlasse einen Kommentar

    Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert